Publikationen

zu Montessori-Pädagogik

Maria Montessoris pädagogisches Konzept: Anfänge der Montessori-Pädagogik in Österreich

Franz Hammerer

In diesem Werk werden die Anfänge der Montessori-Pädagogik in Österreich erstmals umfassend dargestellt. Detaillierte und mit historischem Bildmaterial dokumentierte Porträts von Montessori-Einrichtungen geben einen guten Einblick in die pädagogisch-didaktische Arbeit der von Maria Montessori sehr geschätzten Wiener Montessori-Lehrerinnen. In engem Zusammenhang mit der Erschiließung dieser pädagogischen Reformquelle werden jene Grundprinzipien der Montessori-Pädagogik herausgearbeitet, die für die Gestaltung der Arbeit in heutigen Montessori-Einrichtungen unverzichtbar sind.

Montessori-Pädagogik heute

Herbert Haberl, Franz Hammerer

Die Montessori-Pädagogik hat in den letzten Jahren an Ansehen und Bedeutung wesentlich dazugewonnen, sowohl in ihrem wissenschaftlichen Stellenwert als auch in der erfolgreichen Verbreitung im öffentlichen Schulwesen und damit in ihrer Anerkennung durch die Bildungspolitik. Dieses Buch baut auf dieser erfreulichen Entwicklung auf.

€ 19,90

Weitere Publikationen

HAMMERER, Franz (2016): Musical and Creative Education at the Vienna Montessori Schools during the Interbellum. In. AMI-Journal 2014-2015. Herausgegeben von Association Montessori Internationale, Amsterdam,    S. 101-109

HAMMERER, Franz & LUDWIG, Harald. (Hg.) (2011): Maria Montessori. Geammelte Werke. Das Kind in der Familie. Band 7, Herder: Freiburg, Basel, Wien.

ECKERT,Ella. & HAMMERER, Franz (Hg.) (2009): Untersuchungen und Ansätze zur Weiterentwicklung der Montessori-Pädagogik in Österreich. Studienverlag: Innsbruck

HAMMERER, Franz. (2006): Die musikalische und bildnerische Erziehung in der Praxis der Wiener Montessori-Schulen der Zwischenkriegszeit. In: LUDWIG, Harald/FISCHER, Christian/FISCHER,Reinhard & KLEIN-LANDECK, Michael (Hg.) (2006): Musik – Kunst – Sprache. Möglichkeiten des persönlichen Ausdrucks in der Montessori-Pädagogik. LIT: Berlin 2006, S. 63-80

HAMMERER, Franz: Montessori-Pädagogik unter dem Anspruch nachhaltiger Bildung. In: Montessori. Zeitschrift für Montessori-Pädagogik. Heft 4/2005, S. 166-193

HAMMERER, Franz: Die Schule der Zukunft braucht Raum – Zur Wirkung der vorbereiteten Umgebung auf das Sozial- und Lernverhalten von Kindern in Montessori-Klassen. In: Montessori. Zeitschrift für Montessori-Pädagogik. Heft 1/2, 2005, S. 40-50

HAMMERER, Franz & HABERL, Herbert. (Hg.) (2004): Montessori-Pädagogik heute. Grundlagen – Innenansichten – Diskussionen. Jugend & Volk: Wien

HABERL, Herbert & HAMMERER, Franz (2004): Montessori-Pädagogik in Österreich. Rückblick aktueller Stand, Entwicklung. In: HAMMERER, Franz & HABERL, Herbert (Hrsg.). Montessori-Pädagogik heute. Grundlagen – Innenansichten – Diskussionen. Wien: Jugend &. Volk, S. 53-72

HAMMERER, Franz: Montessori-Pädagogik – ein Weg zu Selbständigkeit, Kompetenz und Leistungsfreude. In: HAMMERER, Franz & HABERL, Herbert (Hrsg.). Montessori-Pädagogik. Grundlagen – Innenansichten – Diskussionen. Jugend &. Volk, Wien 2004, S. 33-44

HAMMERER, Franz. (2004): Innenansichten von Montessori-Grundschulklassen. In: HAMMERER, Franz & HABERL, Herbert (Hrsg.). Montessori-Pädagogik heute. Grundlagen – Innenansichten – Diskussionen. Jugend &. Volk, Wien 2004, S. 85-119

HAMMERER, Franz & ZEHETNER, Michaela (2004): Musikalische Erziehung in der Montessori-Pädagogik und der Beitrag von Lisl Braun Barnett. In: HAMMERER, Franz & HABERL, Herbert (Hrsg.). Montessori-Pädagogik heute. Grundlagen – Innenansichten – Diskussionen. Wien: Jugend &. Volk, S. 155-179

HAMMERER, Franz.: Montessori-Pädagogik – ein Weg zu Selbständigkeit und Kompetenz. In: Erziehung und Unterricht, 152. Jg., H. 3-4/2002, S. 303-314

HABERL, Herbert & HAMMERER, Franz.: 95 Jahre Montessori-Pädagogik in Österreich. Rückblick, aktueller Stand und Perspektiven. In: Erziehung und Unterricht, 152. Jg., H. 3-4/2002, S. 444-459

HAMMERER, Franz (2000): Stille – eine unverzichtbare Dimension auf dem Weg der Persönlichkeitsbildung. In: Christlich pädagogische Blätter, Heft 4/2000, S. 245-247

HAMMERER, Franz: Die musikalische und bildnerische Erziehung in der Praxis der Wiener Montessori-Schulen der Zwischenkriegszeit. In: Zeitschrift für Montessori-Pädagogik, Aachen, 38. Jg., H. 4/2000, S. 226-242

Aktuelles

Hier finden Sie Stellngnahmen zu aktuellen Bildungsthemen aus der Sicht der Montessori-Pädagogik sowie Hinweise zu Ausbildungen und Fortbildungen der Montessori-Vereinigung Wien.

Aktuelles

Hier finden Sie Videobeiträge mit Franz Hammerer im Rahmen des Symposiums schulRAUMkultur sowie ein Video für die ECML Conference „Learning spaces an learner autonomy“.

Besuchen Sie auch

Schul-
architektur

Franz Hammerer beschäftigt sich seit  Jahren mit der Beziehung von Lernen und Raum, hält dazu Vorträge, publiziert zum Thema Lernen und Raum und unterstützt  Schulen bei Neu- oder Umbauten in der Entwicklung eines pädagoisch-räumlichen Konzepts für einen Wettbewerb. Verstehen wir den Raum mit seiner umfassenden Wirkkraft als "dritten Pädagogen", dann müssen Schulen zu vielfältig differenzierten und ästhetisch anspruchsvoll gestalteten Lebens- und Erfahrungsräumen, zu "Treibhäusern der Zukunft" (R. Kahl) umgestatet werden - inhaltlich und räumlich.

Unterricht

Jeder Unterricht, der dem Kind als Individuum mit seinem Grundbedürfnis nach Autonomie, Kompetenz und Eingebundensein gerecht werden will, bewegt sich im Spannungsfeld von Freiheit und Bindung, Lernbedürfnissen und Lernerfordernissen, individuellem Arbeiten und gemeinsamem Problemlösen. Franz Hammerer hat sich als Professor für Unterrichtswissenschaft an der KPH Wien/Krems vor allem mit der Planung und Gestaltung offener Lernsituationen und der Bedeutung von dialogischen, lernförderlichen Rückmeldungen sowie  einer neuen Fehlerkultur beschäftigt.

Franz Hammerer, Liniengasse 33/24, 1060 Wien

© 2019 Franz Hammerer

© 2019 Franz Hammerer

© 2019 Franz Hammerer
webdesign: grafikraum